You are currently viewing Lebst Du schon oder wirst Du gelebt?

Lebst Du schon oder wirst Du gelebt?

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Blog

Ist das Leben, was wir führen wirklich schon alles?

Fragt ihr euch manchmal, ob der Weg, den ihr geht, wirklich der ist, den ihr gehen wollt? Haben wir uns überhaupt schonmal gefragt, warum wir unser Leben so leben, wie wir es momentan tun? Oder wurde uns in gewisser Weise vorgelebt, wie wir es zu leben haben?

Ich denke, wir haben verlernt, die Entscheidungen, die wir für unser Leben treffen, zu hinterfragen. Womöglich haben wir es auch noch nie gelernt…

Was wir letztendlich doch alle wissen ist: Wir haben nur dieses eine Leben und die Jahre vergehen – manchmal ohne dass wir es überhaupt merken. Bis wir irgendwann auf unser Leben zurückschauen und uns fragen, warum wir unser Leben nicht nach unseren eigenen Vorstellungen gelebt haben. Und das, obwohl letztendlich nur wir selbst über unser Leben entscheiden! Aber für was entscheiden wir uns denn im Leben? Für Geld? Für Erfolg? Was ist es, was uns wirklich im Leben bewegt und bereichert? Es sind unsere Ziele und Visionen. Sie verleihen uns das Gefühl von Glück und Erfüllung. Warum haben wir nie gelernt, nach ihnen zu streben?

Du kannst alles umsetzen, was Du willst!

Auch ich spürte schon jahrelang eine innere Sehnsucht in mir. Es war dieses einzigartige Gefühl, was ich fühlte, wenn ich in Spanien war. Dieses Gefühl der Lebensfreude, die Verbundenheit zu meiner Essenz, diese positive Energie, die mich jedes Mal überkam… Nach dem ersten Auslandsjahr, folgte ein weiteres Auslandssemester und noch ein weiteres Auslandspraktikum… Doch meine Glaubenssätze und Annahmen, wie „man“ das Leben doch eigentlich zu leben habe, erstickten meine Sehnsucht und ließen die „Vernunft“ für meine weiteren Lebensentscheidungen siegen. Doch plötzlich zeigte mir das Leben, wie schnell sich alles von jetzt auf gleich ändern kann und nichts mehr so ist wie es mal war. Diese Erfahrung hat mir den Wert des Lebens vor Augen gehalten und mich endlich erkennen lassen, dass ich diesen schätzen und leben will! Somit bin ich dem Ruf meines Herzens gefolgt und bin trotz aller Unsicherheiten und Ängste nach Mallorca ausgewandert. Der Ort, der mir bereits seit mehreren Jahren unglaubliche Lebensenergie schenkte und das Streben nach Selbstverwirklichung in mir weckte.

Heute kann ich sagen, dass es die beste Entscheidung war, die ich treffen konnte und dass ich überglücklich bin, auf meine innere Stimme gehört zu haben. Ich möchte mir gar nicht ausmalen, wie mein Leben jetzt aussähe, hätte ich den Mut nicht gehabt, diesen Schritt zu gehen…

Du darfst anfangen, Dir ein glückliches Leben für Dich zu wünschen

„Ach, es ist schon alles gut so, wie es ist“, „Meine Freunde und meine Familie leben ja auch nicht anders als ich“, „Man muss sich auch mal mit etwas zufrieden geben müssen“ oder „Alles andere würde ich eh nicht schaffen“. Sind das Sätze, die Dir vielleicht schon einmal durch den Kopf gingen?

Wie würde es sich anfühlen, wenn du wüsstest: „Alles, was ich im Leben erreichen möchte, kann ich schaffen!“, „Ich bin es wert, glücklich zu sein!“, „Ich darf mein Leben so gestalten, wie ich das will!“, „Ich muss mich vor niemandem rechtfertigen!“?

Denn genauso ist es! Du darfst anfangen, an Dich zu glauben. Nur du kannst Dir Dein eigenes Glück erschaffen! Es ist immer der richtige Moment, damit anzufangen.

Was hält Dich von Deinem persönlichen Glück ab?

Finde heraus, was Dich davon abhält, Deiner inneren Stimme zu folgen und das Leben zu leben, was Du Dir wirklich wünschst.

Vereinbare jetzt Dein kostenloses und unverbindliches Veränderungsgespräch mit mir, in dem wir uns dieser Frage gemeinsam nähern und werde Teil meiner exklusiven Facebook-Community, in der Du inspirierende Inhalte bekommst und Dich mit anderen Frauen austauschen kannst, die endlich ihr Leben selbst in die Hand nehmen wollen.

Deine Paula
-Visionärin für Lebensträume-